Anzeige:

Du Fu

Leuchtkäfer
   Am Hexenberg in der herbstlichen Nacht...

 

 

 
Web Literaturnische

 

 

 

 

Du Fu
(auch Tu Fu) 712 - 770.
Einer der wichtigsten Dichter aus der Blütezeit der chinesischen Lyrik während der Tang Dynastie (618-907). Er repräsentiert die konfuzianische Richtung, während sein Freund Li Bo dem Taoismus zugeneigt war. Prägend für Du Fu waren seine vergeblichen Anstrengungen, das literarische Examen für die Beamtenlaufbahn zu bestehen. Als er infolge einer Rebellion trotzdem zum kaiserlichen Zensor wurde, kostete ihn schon nach Monaten unbeugsame Ehrlichkeit das Amt, woraufhin er verarmte. Seine formstrenge Poesie nimmt Anteil am Leben der Menschen aller Schichten, versteht die konkreten Bilder und Eindrücke ins Allgemeine zu wenden.